Ich habe Locken: Soll ich den kurzen Pony wagen oder nicht?

Ich habe Locken: Soll ich den kurzen Pony wagen oder nicht?

Sich einen kurzen Pony schneiden zu lassen, darüber haben wir schon des Öfteren nachgedacht, es aber selten gewagt. Angst es später zu bereuen oder danach lange darauf warten zu müssen, dass die Haare endlich wieder nachwachsen... aus solchen Gründen lassen wir es dann doch wieder mit der kurzen Ponyfrisur sein und sagen den vorgesehenen Friseurtermin einfach ab.
Bei uns in der Redaktion haben wir lange diskutiert und folgende Frage hat sich gestellt: Wenn ich lockige Haare habe, soll ich den kurzen Pony wagen oder nicht?

Denn lockige Haare sind von Natur aus schon schwieriger zu bändigen, als glatte Haare, und benötigen tagtäglich besonders viel Pflege und Aufmerksamkeit. Ein Pony kann deswegen ein zusätzliches Laster darstellen. Trotz allem, wir von Looks der Stars sind der Meinung, dass eine lockige Mähne einen kurzen Pony nicht ausschließt! Hier der Beweis:

Ich wage den kurzen Pony, wenn...

...Ich ein mutiger Beautystar bin und vor längeren Badezimmeraufenthalten nicht zurückschrecke. Denn in der Tat bedeutet ein kurzer Pony zu einer lockigen Mähne eine tagtägliche Arbeit, vor allem wenn man seine Haare glatt tragen will!

Deswegen finden Sie an dieser Stelle einen "Beauty-Kalender", um einen kurzen Pony zu einer lockigen Mähne zu tragen ohne dabei "graue Haare zu bekommen":

November: Haare schneiden
Dezember - Januar- Februar - März: Von Zeit zu Zeit den Pony ein bisschen nachschneiden
April: Den Pony nachwachsen lassen

Außerdem empfehlen wir Ihnen sich den Pony eher im Winter schneiden zu lassen: Während dieser Periode haben Sie geringen Kontakt mit Wasser und ihr Regenschirm ist das beste Mittel, um sich gegen plötzlichen Regen zu schützen. Ihre Frisur bleibt also leichter in Form und ihr Pony glatt!

Im Sommer hingegen, lassen Sie ihren Pony ein wenig nachwachsen, denn Strandurlaub am Meer, Schwimmbadaufenthalte und Hitzewellen sind die größten Feinde kurzer Ponies bei naturkrausem Haar!

2 Faustregeln für einen kurzen Pony bei gelocktem Haar:

- Entscheiden Sie sich für einen mitellangen Pony, der über die Augenbrauen geht: So können Sie ihn notfalls immernoch mithilfe von Haarnadeln hochstecken (z.B. bei kleinen unerwünschten Kringellocken, wenn ihr Glätteeisen streikt oder Sie Ihren Regenschirm zuhause vergessen haben...)

- Investieren Sie in ein Mini-Glätteeisen: Der beste Freund jeder Lady, die einen Pony trägt. Denn so können Sie in nur wenigen Minuten jeden außer Kontrolle geratenen Pony wieder schnellstens in Form bringen!

Jetzt kennen Sie alle Beauty-Geheimnisse und müssen nur noch den Termin beim Friseur machen!

Mehr zu :Frisuren-Frisuren Tipps-Pony-Looks der Stars

  1. Unsere Empfehlungen
    für dich